Aktivkohlefilter

In unserem Aktivkohlefilter wird dem Rohbiogas der komplette H2S (Schwefel) entnommen.

Dies ist notwendig bei einer Ausrüstung eines BHKW mit einem Katalysator, da dieser und die nachgeschaltene Peripherie (Abgaswärmetauscher, Abgasschalldämpfer) sonst zerstört würde. Auch würde es im Abgaswärmetauscher durch die Umwandlung des H2S zu „hochagressiven“ Schwefelsäure zu extremen Korrosionsschäden kommen. Wir stellen aus unseren Standardbehältern Ihre individuell ausgelegte Anlage zusammen. Die Parameter Ihrer Biogasanlage wie (Durchsatz an Rohbiogas, H2S Gehalt im Mittel, persönliche Festlegung des Wechselintervalles) und die von uns eingesetzte Aktivkohle helfen uns für Sie das beste zu erreichen: sauberes Biogas für Ihre BHKW ́s

Einsatzgebiete: Biogas, Klärgas, Deponiegas

Vorteile beim Einbau eines Aktivkohlefilters von uns:

  • geringer Druckverlust durch: Auslegung nach Ihren Parametern
  • Lange Laufzeit der Kohle durch: richtige Dimensionierung, homogene Gaserwärmung über Bündelrohrwärmetauscher, Einsatz von Necatec Aktivkohle
  • Einsatz von PE Wickelfalzrohr: Isolierung integriert, korrosionsbeständig

Vorteile für Sie durch den Einsatz eines Aktivkohlefilters:

  • Längere Ölwechselintervalle (gewaltiges Kostenersparniss durch weniger Motorölverbrauch,weniger Stillstandszeiten (mehr Strom und Wärme bei weniger Arbeit)
  • Kein saures Motorenöl im BHKW -> kein Abtrag durch„saures“ Öl an Lagerstellen die sehr schnell zum Totalausfall führen können
  • Keine Ablagerungen im Brennraum, Abgassystem, Turbolader. Durch die Entfernung von Siloxanen (stark abrasive Siliziumverbindungen) erreichen die BHKW ́s die unsere Aktivkohlefilter einsetzen hohe Wirkungsgrade und Volllaststunden